Ferdinand Steiner ist im Pinzgau im Herzen des Salzburger Landes positioniert und agiert österreichweit. Die Priorität als Unternehmensberater liegt in der Betrachtung der Gesamtheit Ihres Unternehmens, Betriebes oder Organisation. Dabei orientiert sich die Betrachtung an der Gegenwart und Zukunft.

Durch ganzheitliche Ausrichtung, fundierte Beratung und Hilfestellung schaffen wir gemeinsam Nutzen, vermehren und wahren Ihre Chancen, erkennen Risiken und setzen Ihre Strategien und Maßnahmen zielgerichtet um. Wichtig dabei ist die Kombination Ihrer eigenen Erfahrung in Ihrem Bereich mit unserer externen, neutralen Betrachtungsweise. Wir gehen verantwortungsbewusst und vertrauensvoll mit den erlangten Informationen um und wahren die Verschwiegenheit.

Ein guter Berater besitzt selbst Veränderungskompetenz. Dies beweist Ihr Berater Ferdinand Steiner durch das eigene Vorleben und die bisherige Entwicklung. Ergänzt wird der Erfolgsweg durch fundiertes Methoden-Know-how und soziale Kompetenz.

Ganz besonders spielt Ferdinand Steiner für Sie eine Rolle, wenn Sie

  • auf Unternehmensführungsebene Unterstützung und zukunftsorientiertes Fortkommen sichern wollen
  • eine Betriebs-Übergabe-Übernahmethematik sinnvoll gestalten wollen
  • einen Moderator für interne Entwicklungsprojekte benötigen
  • ein größeres Projekt, gepaart mit der Nutzung von Fördermöglichkeiten vorhaben
  • -digitale Maßnahmen erarbeiten und die Möglichkeiten vorteilhaft nutzbar machen wollen
  • Weiterbildung als besonders wesentlichen Aspekt für die positive (Mitarbeiter-)Entwicklung Ihres Unternehmens sehen
  • Ihre Marketingaktivitäten sinnvoller umsetzen wollen
  • Ihre Strategie neu ausrichten bzw. schärfen wollen
  • im Unternehmen die Führungsfundamente festigen und weiterentwickeln wollen
  • mit ArbeitnehmerInnenschutz im sicheren Hafen sein wollen
  • Ihre Organisation auf neue Füße stellen wollen

Aus dem Methodenbereich wird so gewählt, wie es praxisbezogen sinnvoll ist, um Status Quo und Veränderungspotentiale bestmöglich für Ihr Unternehmen und die Menschen darin auszuarbeiten.

Es erfolgt eine Bewusstseinsbildung, die zur Aktivierung von bereits vorhandenem Wissen gepaart mit neuer Kreativität führt. Häufig werden Mitarbeiter_innen in den Beratungsprozess eingebunden, die Lernfähigkeit zeitgemäß gefördert und Wissen greifbar gemacht.

Durch das ausgebaute Netzwerk des Consultants ist es auch möglich, auf weiteres Spezialwissen von Experten zuzugreifen und dieses bereitzustellen.

Es geht um Zahlen und Fakten, genau, doch vorrangig geht es um Menschen.

 

Ein Beratungsprojekt kann so ablaufen

  • Relevante Daten ermitteln
  • Auswerten und analytische Betrachtung
  • Entwicklung von Szenarien und/oder Empfehlungen/ Maßnahmen und Konzepten
  • Herbeiführen von Entscheidungen
  • Umsetzung der Entscheidungen und Maßnahmen
  • Überprüfung und Feedback der Zielerreichung und Abschluß bzw. weitere Begleitung

Was dabei hilft:

  • Wille
  • Konsequenz
  • Durchhaltevermögen
  • Mut
  • Veränderungsbereitschaft
  • Offenheit
  • Vertrauen

… und vieles davon kann trainiert werden – Ferdinand Steiner begleitet Sie dabei.

Kontaktieren Sie Ferdinand Steiner

Jetzt kostenlos Termin vereinbaren
ganzheitlich – gemeinschaftlich – umsichtig – neutral

Alles beginnt mit dem ersten Schritt, Du musst nicht den ganzen Weg kennen.